Anzeige

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 6

PKW landet auf dem Dach. Foto: Feuerwehr Neustadt a.Rbge.

Anzeige

Neustadt. Am Montagnachmittag um 14.45 Uhr wurden die Feuerwehren Eilvese und Neustadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B6 in Höhe Schneerener Krug in Fahrtrichtung Nienburg alarmiert.

Anzeige

Ein Kleinwagen war auf der linken Fahrspur auf den Grünstreifen geraten und danach gegen einen LKW geschleudert,  der PKW blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Der LKW kam erst auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Entgegen erster Meldungen waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Die Fahrerin des PKW sowie der LKW-Fahrer wurden rettungsdienstlich versorgt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn und stellte den Brandschutz sicher. Da sich die Einsatzstelle an der Kreisgrenze zu Nienburg befand, wurden zusätzliche Feuerwehren aus dem Raum Nienburg alarmiert. Diese konnten die Einsatzstelle jedoch schnell wieder verlassen.
Die Bundesstraße 6 war in Fahrtrichtung Nienburg komplett gesperrt.
Unter der Leitung von Sören Scharnhorst aus Eilvese waren 40 Kräfte der Feuerwehr sowie Polizei und Rettungsdienst im Einsatz.